Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Scheibe eines ...

14.02.2018 - 11:01:24

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Scheibe eines .... Scheibe eines Schnellimbisses eingeschlagen - Zeugen gesucht

Neuss - In der Nacht zum Montag (12.02.), gegen 02:50 Uhr, erhielt die Polizei über einen Zeugen Kenntnis von einer Sachbeschädigung. Unbekannte hatten im Neusser Norden die zentrale Glasscheibe eines Schnellimbisses eingeworfen. Das betroffene Geschäft befindet sich an der Further Straße, mittig gelegen zwischen Römer- und Keltenstraße. Das Loch wurde noch in der Nacht durch einen Glasnotdienst verschlossen. Wie sich später herausstellte, entstand durch den Inhalt des "Wurfkörpers" (Beutel gefüllt mit Motoröl) im Inneren des Grills erheblicher Sachschaden.

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und hofft den Tätern durch mögliche Zeugenhinweise auf die Spur zu kommen. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 02131-3000.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!