Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht ...

04.11.2019 - 18:01:36

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht .... Polizei sucht Unfallbeteiligten nach Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer

Neuss-Pomona - Am Sonntag (03.11.) nahm die Polizei einen Verkehrsunfall an der Bergheimer Straße, in Höhe der Hausnummer 245, auf. Ein leicht verletzter E-Bike-Fahrer gab gegenüber den Beamten an, dass er gegen 14:56 Uhr, mit einem jungen Mann, der ebenfalls mit einem Fahrrad unterwegs gewesen war, zusammengestoßen und gestürzt sei. Der etwa 14-jährige Unfallgegner, bekleidet mit Jeans und einem roten Pullover, 150 bis 160 Zentimeter groß und blond, sei anschließend in Richtung Reuschenberg weggefahren, ohne Angaben zu seiner Person oder eine Erreichbarkeit zu hinterlassen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet den Jugendlichen oder mögliche Zeugen des Vorfalls sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de