Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei stellt ...

27.10.2017 - 14:26:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei stellt .... Polizei stellt Verdächtigen mit Diebesgut im Industriegebiet

Neuss - In der Nacht zu Freitag (27.10.), um kurz vor 2 Uhr, informierte eine aufmerksame Zeugin die Polizei. Sie hatte auf einem Firmengrundstück "Im Taubental" einen Verdächtigen beobachtet. Streifenbeamte konnten wenig später einen Rollerfahrer an der benannten Anschrift antreffen. Der 57-jährige Neusser führte Elektrogeräte mit sich, die, wie er später zugab, aus einem Container vom Firmengelände stammten. Neben dem Diebesgut fanden die Beamten auch noch ein Messer und ein Cliptütchen mit Amphetamin. Da auch ein Drogentest bei dem 57-Jährigen ein positives Ergebnis lieferte, entnahm ein Arzt eine Blutprobe, zur Klärung der Fahrtüchtigkeit. Die weiteren Ermittlungen in den anstehenden Strafverfahren übernahm die Kripo.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!