Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei hat die ...

24.06.2020 - 15:46:47

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei hat die .... Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen - Kripo untersucht Brand einer Stallung

Kaarst - Aus noch ungeklärten Gründen geriet in der Nacht zum Mittwoch (24.06.) eine Stallung auf einem Gestüt "An der Lauvenburg" in Brand. Gegen 00:40 Uhr wurden Zeugen auf den Vorfall aufmerksam. Bei Eintreffen der Rettungskräfte standen Teile der Halle, die zum Lagern von Material genutzt werden, in Flammen. Ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Beamte des Neusser Fachkommissariats haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4633301 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de