Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Kontrolle führte zur ...

04.12.2019 - 15:51:52

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Kontrolle führte zur .... Kontrolle führte zur Sicherstellung von Rauschgift - Kripo ermittelt gegen Duo

Grevenbroich - Am Dienstagnachmittag (03.12.), gegen 14:20 Uhr, weckte in einem Hinterhof auf der Rheydter Straße eine Gruppe verdächtiger junger Männer das Interesse von Polizisten.

Die Beamten beobachteten sie offensichtlich beim Konsum und Handel von Rauschgift. Bei der anschließenden Kontrolle, der Geruch von Marihuana stieg den Ordnungshütern eindringlich in die Nasen, stellten sie bei einem 20-Jährigen etwa 50 Gramm Marihuana sicher. Der junge Mann hatte, nachdem er die Absicht der Polizisten erkannt hatte, noch Fersengeld gegeben, konnte aber nach kurzer Verfolgung schnell gestellt werden. Bei dem anschließenden Handgemenge verletzte sich eine Beamtin leicht. Neben dem Rauschgift, stellten die Beamten auch bei einem 22-Jährigen vermutliches Dealgeld in Höhe von mehreren hundert Euro sicher.

Das Duo aus Grevenbroich wurde vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen des Grevenbroicher Fachkommissariats dauern.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4458695 Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de