Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Kellereinbruch - Polizei ...

09.08.2018 - 14:26:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Kellereinbruch - Polizei .... Kellereinbruch - Polizei sucht Tatverdächtigen mit auffallend braunen Augen

Neuss - Eine Anwohnerin der Wohnanlage "Am Marianum" an der Preußenstraße in Neuss überraschte am Mittwochvormittag (08.08.), gegen 10:30 Uhr, einen unbekannten Mann in den Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses. Der Täter, der ein rote Tasche geschultert hatte, flüchtete augenblicklich mit den Worten "Ok, ich haue schon ab", als er die Zeugin bemerkte.

Am Tatort stellten die Beamten einen aufgebrochenen Kellerverschlag fest. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Erfolg. Welche Rolle der Mann spielt, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Er war etwa 180 Zentimeter groß, hatte blonde kurze Haare mit leichtem Seitenscheitel und nach Angaben der Zeugin auffallend braune Augen. Zum möglichen Diebesgut liegen noch keine Informationen vor.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zum Verdächtigen unter Telefon 02131 3000.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...