Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Einbruch in Arztpraxis ...

14.09.2018 - 15:46:39

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Einbruch in Arztpraxis .... Einbruch in Arztpraxis und Anwaltskanzlei - Kripo ermittelt und sichert Spuren

Meerbusch - In Meerbusch waren in Lank-Latum unbekannte Einbrecher unterwegs. In der Zeit von Donnerstagabend (13.09.), 18:10 Uhr, bis Freitagmorgen (14.09.), 06:40 Uhr, drangen die Täter in eine Arztpraxis an der Uerdinger Straße, sowie in eine Anwaltskanzlei an der Bismarckstraße ein.

Hebelmarken an den Erdgeschoßfenstern zeugen von der Arbeitsweise der Einbrecher. Anschließend durchsuchten sie in den Geschäftsräumen die Schränke nach Wertsachen. Offenbar hatten es die Diebe auf Bargeld abgesehen und konnten nach den Taten unerkannt entkommen. Spuren konnten von der Polizei gesichert werden. Sie erbittet Hinweise auf verdächtige Personen, die in der Nacht im Bereich Uerdinger Straße/Bismarckstraße beobachtet wurden. Das zuständige Kriminalkommissariat 23 ist unter der Telefonnummer 02131-3000 erreichbar.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de