Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Olpe / Sachbeschädigung an Moschee in ...

13.01.2020 - 20:31:35

Kreispolizeibehörde Olpe / Sachbeschädigung an Moschee in .... Sachbeschädigung an Moschee in Finnentrop - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Siegen und der Polizei Hagen

Hagen/Finnentrop - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 11.01.2020, warfen Unbekannte gegen 00:10 Uhr Steine auf eine Moschee in der Bamenohler Straße in Finnentrop. Dabei wurde niemand verletzt. Es gingen jedoch mehrere Scheiben zu Bruch. Auch der Putz an der Fassade wurde stellenweise beschädigt. Ein in der Nähe des Gotteshauses abgestellter PKW wurde vermutlich durch die wieder herabfallenden Wurfgeschosse in Mitleidenschaft gezogen. Die Täter flüchteten nach wenigen Augenblicken. Ein durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen zunächst aufgegriffener Mann wurde wenig später wieder entlassen. Ein Tatverdacht gegen ihn konnte nicht erhärtet werden. Die Steine stellten die eingesetzten Beamten vor Ort sicher, um sie von der KTU auf Spuren untersuchen zu lassen. Der Hagener Staatsschutz erschien vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4490934 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de