Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 250720-583 ...

25.07.2020 - 14:22:20

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 250720-583 .... 250720-583 Erstmeldung: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Hückeswagen - Gegen 10:30 Uhr am heutigen Vormittag (25.07.2020) kam es auf der Alten Ladestraße in Hückeswagen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer aus Wipperfürth wollte vom Parkplatz des dortigen Aldi-Marktes auf die Alte Ladestraße fahren. Nachdem er zunächst angehalten hatte, fuhr er jedoch auf die Alte Ladestraße, als ein zweiter PKW von der B 483 kommend, vorfahrtsberechtigt auf ihn zukam. Der Fahrer (33 aus Hückeswagen) konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und prallte mit der Front seines PKW in die Fahrerseite des anderen PKW. Der Wipperfürther musste von der Feuerwehr aus seinem PKW befreit werden. Er und seine 68-jährige Beifahrerin aus Hückeswagen wurden schwerverletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer aus Hückeswagen und sein 27-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Hückeswagen, wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt rettungsdienstlich versorgt. Zum Transport der Schwerverletzten wurde unter anderem ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Die Alte Ladestraße ist derzeit noch für Bergung und Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Leitstelle Telefon: 02261 8199-625 Fax: 02261 8199-607 E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4661818 Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

@ presseportal.de