Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze - Unfallflucht / Fahrerin ...

15.08.2019 - 16:56:37

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze - Unfallflucht / Fahrerin .... Weeze - Unfallflucht / Fahrerin eines braunen Kastenwagens gesucht

Weeze-Wemb - Am Dienstag (13. August 2019) in der Zeit zwischen 11:00 und 11:15 Uhr war eine 59-Jährige in ihrem schwarzen Mercedes auf der Straße Auf der Schanz in Richtung Weeze unterwegs. Als sie eine Verengung in der linken Fahrbahn passieren wollte, kam ihr ein PKW entgegen, der ebenfalls noch in die Engstelle einfahren wollte. Die 59-Jährige konnte nicht mehr verhindern, dass sich die beiden Autos streiften. Dabei entstand ein Schaden links am Mercedes. Die unbekannte Fahrerin fuhr weiter, ohne anzuhalten. Die 59-Jährige beschreibt das andere Auto als bräunlich/ Kaffee-farben. Es war eine Art Kastenwagen und vermutlich ein Opel. In dem Wagen saßen zwei ältere Personen, eine Frau als Fahrerin, ein Mann als Beifahrer. Die unbekannte Fahrerin oder evtl. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter Telefon 02823 1080 zu melden. (cs)

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de