Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze - Unbekannter lässt ...

26.10.2017 - 15:14:54

Kreispolizeibehörde Kleve / Weeze - Unbekannter lässt .... Weeze - Unbekannter lässt Unfallwagen auf Straße zurück / Zwei Fahrer stoßen anschließend mit Wrack zusammen

Weeze - Am Dienstag (24. Oktober 2017) gegen 22.45 Uhr kam eine unbekannte Person mit einem goldfarbenen 3er BMW auf der Baaler Straße in der Nähe des Petrusheims von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Unbekannte flüchtete von der Unfallstelle und ließ sein Auto unbeleuchtet quer auf der Fahrbahn zurück. Eine 31-jährige Frau aus Weeze fuhr in einem Seat Ibiza auf der Baalstraße in Richtung Wember Straße. Sie konnte dem BMW nicht mehr ausweichen und stieß mit ihm zusammen. Kurz darauf stieß ein 23-jähriger Mann aus Weeze in einem Mazda 3 ebenfalls mit dem BMW zusammen. Beide Autofahrer blieben unverletzt. Der BMW ist stillgelegt. An ihm waren polnische Kennzeichen angebracht, die nicht zum Fahrzeug gehören. Der unbekannte Fahrer hat sich bei dem Unfall vermutlich verletzt.

Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823-1080.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!