Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Schwerer Verkehrsunfall / ...

01.08.2020 - 20:12:15

Kreispolizeibehörde Kleve / Schwerer Verkehrsunfall / .... Schwerer Verkehrsunfall / Fahrradfahrer erleidet tödliche Verletzungen

Wachtendonk - Am Samstag, 01. August 2020, kam es gegen 10.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Wachtendonk - Wankum. Ein 92-jähriger Fahrradfahrer aus Kempen befuhr die Straße Vorst und beabsichtigte, nach links auf die Harzbecker Straße abzubiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW eines 36-jährigen Mannes aus Kempen, der die Harzbecker Straße in Richtung Kempen befuhr. Der Radfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwerverletzt und zunächst in ein Krankenhaus verbracht, wo er wenig später seinen Verletzungen erlag. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der Opferschutz der Klever Polizei kümmert sich um die Betreuung der Angehörigen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4667859 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de