Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Rees - Festnahme / 29-Jähriger nach ...

02.02.2018 - 11:56:40

Kreispolizeibehörde Kleve / Rees - Festnahme / 29-Jähriger nach .... Rees - Festnahme / 29-Jähriger nach zwei Überfällen mit Beil in Belgien festgenommen (Nachtrag zu den Meldungen vom 3. Januar 2018, 12.18 und 14.36 Uhr)

Rees / Belgien - Am 2. Januar 2018 hatte ein 29-jähriger Mann aus Marokko zwei Überfälle mit einem Beil begangen. Bei einem der Überfälle erbeutete er am Bahnhof in Rees-Haldern Bargeld von einem 50-Jährigen. Kurz darauf hielt der 29-Jährige in Rees-Empel ein Auto an und schlug mit dem Beil die Beifahrerscheibe ein. Als der 25-jährige Beifahrer ausstieg und den Täter anschrie, flüchtete der 29-Jährige.

Der Kriminalpolizei gelang es schnell, den Täter zu identifizieren. Die Kreispolizeibehörde Kleve richtete eine Ermittlungskommission ein. Die Beamten erwirkten zeitnah einen nationalen und europäischen Haftbefehl. Am Dienstag (30. Januar 2018) wurde der 29-Jährige aufgrund des Haftbefehls in Koekelberg (Belgien) durch die belgische Polizei festgenommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!