Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Rees - Autofahrerin weicht Hund aus ...

04.11.2019 - 16:56:32

Kreispolizeibehörde Kleve / Rees - Autofahrerin weicht Hund aus .... Rees - Autofahrerin weicht Hund aus und prallt gegen LKW / Hundehalter gesucht

Rees-Millingen - Am Donnerstag (31. Oktober 2019) gegen 07:35 Uhr war eine 19-Jährige aus Rees in ihrem Renault Twingo auf der Hurler Straße in Richtung Empel unterwegs. Als sie an einem rechts abgestellten LKW vorbeifahren wollte, lief vor ihr ein kleiner schwarzer Hund über die Straße. Die 19-Jährige wich aus und prallte mit ihrem Wagen gegen den LKW. Die junge Frau verletzte sich leicht, ihr Twingo erlitt einen Totalschaden. Der Lastwagen wurde hinten links beschädigt. Die Polizei sucht nun nach dem Hundehalter, dessen Hund die Straße querte. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Emmerich unter Telefon 02822 7830 zu melden. (cs)

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

@ presseportal.de