Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Korrektur zur Pressemeldung vom ...

04.12.2019 - 18:21:41

Kreispolizeibehörde Kleve / Korrektur zur Pressemeldung vom .... Korrektur zur Pressemeldung vom 3.12., 12:15 Uhr: Beteiligte an Schlägerei werden vernommen

Emmerich - Der erwähnte 19-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Im Krankenhaus stationär verbleiben musste hingegen ein 21-Jähriger, der schwer verletzt wurde.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4458972 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de