Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Zwei Überfälle in Klever ...

14.09.2018 - 14:36:48

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Zwei Überfälle in Klever .... Kleve - Zwei Überfälle in Klever Innenstadt / Lautsprecherbox, Handy, Armbanduhr und E-Zigarette erbeutet

Kleve - Am Donnerstag (13. September 2018) gegen 18.30 Uhr waren ein 13-jähriger und ein 15-jähriger Jugendlicher, beide aus Kleve, zu Fuß auf der Wasserstraße unterwegs. Der 13-Jährige hielt einen Bluetooth Lautsprecher der Marke JBL Boombox in der Hand. Zwei unbekannte Jugendliche folgten den Beiden. Auf der Gasthofstraße nahm einer der Jugendlichen den 13-Jährigen plötzlich in den "Schwitzkasten". Gleichzeitig trat und schlug der zweite Jugendliche den 15-Jährigen. Einer der Täter nahm den Lautsprecher. Dann flüchteten die Täter in Richtung der Straße Lohstätte. Nach bisherigen Angaben blieben die beiden Opfer unverletzt.

Die beiden Täter waren etwa 17 Jahre alt und 1,80m groß. Einer hatte etwas längere dunkelblonde Haare. Er trug eine rote Kapuzenjacke, ein blaues T-Shirt sowie eine graue Jogginghose. Der zweite Täter trug eine graue Kapuzenjacke Pullover und eine helle Jeanshose.

Am selben Tag gegen 20.20 Uhr war ein 27-jähriger Mann aus Kleve auf der Kirchstraße unterwegs und hielt sein Mobiltelefon in der Hand, als er an drei jungen Männern vorbeiging. Plötzlich rannte einer der drei Männer von hinten auf den 27-Jährigen zu und riss ihm das Mobiltelefon aus der Hand. Der 27-Jährige rannte hinter dem Täter her und holte ihn am Kleiner Markt ein. Daraufhin schlugen und traten alle drei jungen Männer auf das Opfer ein. Die Täter entrissen die Armbanduhr vom 27-Jährigen und entwendeten aus seiner Tasche eine E-Zigarette. Die drei Täter flüchteten über die Goldstraße. Der 27-Jährige verletzte sich bei dem Überfall. Er wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Täter waren 17 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80m groß und trugen alle eine Baseballkappe. Einer trug einen schwarzen Kapuzenpullover. Ein anderer einen roten Kapuzenpullover. Die Kapuzen waren bei Beiden über die Kappe gezogen.

Täterhinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de