Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Unfallflucht / LKW ...

21.11.2019 - 13:41:40

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Unfallflucht / LKW .... Kleve - Unfallflucht / LKW touchiert Bus, Busfahrer leicht verletzt

Kleve-Warbeyen - Am Mittwoch (20. November 2019) gegen 09:35 Uhr steuerte ein 53-jähriger Fahrer einen Omnibus die Emmericher Straße (B220) in Richtung in Richtung Kleve entlang, als ein entgegenkommender LKW plötzlich auf seine Fahrspur steuerte. Der 53-Jährige versuchte noch, über den Grünstreifen auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der LKW touchierte den Außenspiegel des Busses, welcher abriss und so heftig gegen die Seitenscheibe schlug, dass diese zersplitterte. Der Busfahrer wurde dadurch leicht verletzt. Der LKW fuhr jedoch weiter, ohne anzuhalten. Der Busfahrer oder eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Kleve unter Telefon 02821 5040 in Verbindung zu setzen. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4446102 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de