Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Radfahrer stürzt nach ...

29.06.2020 - 15:11:40

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Radfahrer stürzt nach .... Kleve - Radfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit LKW / Unfallzeugen gesucht

Kleve - Am Freitag (26. Juni 2020) gegen 11:40 Uhr war ein 69-jähriger Radfahrer auf dem Radweg der Nassauerallee in Richtung Klever Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Naussauerallee/Albersallee/Uedemerstraße wollte er die Querungshilfe über die Rechtsabbiegerspur zur Uedemerstraße passieren, um auf die Verkehrsinsel an der Ampel zu gelangen. Dabei fuhr der 69-Jährige an einem haltenden LKW vorbei, der jedoch just in diesem Moment anfuhr und den Hinterreifen des Fahrrades touchierte. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Laut Zeugenaussagen soll es sich um eine blaue Zugmaschine mit einem creme-weißen Auflieger mit rotem Heck gehandelt haben. Der 69-Jährige gibt zudem an, dass der LKW ein niederländisches Kennzeichen hatte. Zum Unfallzeitpunkt müssen sich an der Kreuzung noch viele weitere Fahrzeuge befunden haben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden daher gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter 02821 5040 zu melden. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4637299 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de