Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve- Polizei sucht Unfallzeugen / ...

16.04.2018 - 13:42:09

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve- Polizei sucht Unfallzeugen/ .... Kleve- Polizei sucht Unfallzeugen/ 58-Jährige durch Radfahrer verletzt

Kleve - Am Samstag (14. April 2018) um 15.15 Uhr kam es in Höhe eines Restaurants an der Hafenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 58-jährige Füßgängerin von einem unbekannten Radfahrer angefahren wurde. Die Fußgängerin aus Kleve wollte die Hafenstraße in Richtung Innenstadt überquerten, als sie von dem unbekannten Radfahrer erfasst wurde. Der Radfahrer fuhr mit seinem rotem Fahrrad die Hafenstraße in Richtung Kreisverkehr Ludwig-Jahn-Straße entlang. Die Kleverin stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Radfahrer hielt zunächst an und erkundigte sich nach dem Wohlergehen der gestürzten Kleverin. Die sichtlich geschockte Frau gab an unverletzt zu sein und der Radfahrer fuhr in unbekannte Richtung weiter.

Bei dem Radfahrer soll es sich um einen circa 50 Jahre alten Mann mit korpulenter Figur handelt. Zur Unfallzeit trug er eine gelbe Jacke und sei mit einem roten Fahrrad unterwegs gewesen.

Wer hat den Unfall gesehen?

Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821 5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!