Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Aufbruch eines ...

10.10.2017 - 12:56:39

Kreispolizeibehörde Kleve / Kleve - Aufbruch eines .... Kleve - Aufbruch eines Zigarettenautomaten / 34-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Kleve-Kellen - Am Dienstag (10. Oktober 2017) gegen 2.45 Uhr wurde ein Anwohner der Kreuzhofstraße durch laute Geräusche geweckt. Von einem Fenster aus sah er zwei Männer, die mit einem Brecheisen einen Zigarettenautomaten aufhebelten. Die beiden Täter flüchteten ohne Beute. Sie hatten den Zigarettenautomat erheblich beschädigt. Die Polizei nahm wenige Minuten später in der Nähe einen 34-jährigen Mann aus Kleve mit einer passenden Täterbeschreibung fest. Die Beamten fanden in seiner Tasche ein Brecheisen. Der zweite Täter konnte flüchten. Er war 1,75 bis 1,80m groß, hatte schwarze Haare, eine normale Figur und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke, einer blauen Jeanshose sowie Sportschuhen.

Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren gegen den 34-Jährigen ein. Er äußerte sich in seiner Vernehmung nicht zu der Tat. Der 34-Jährige wurde auf Anordnung eines Haftrichters entlassen.

Hinweise zum geflüchteten zweiten Täter bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821-5040.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!