Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kevelaer - Zeuge beobachtet ...

05.04.2018 - 15:51:22

Kreispolizeibehörde Kleve / Kevelaer - Zeuge beobachtet .... Kevelaer - Zeuge beobachtet Verkehrsunfall / Polizei sucht beide Unfallbeteiligten

Kevelaer - Am Dienstag (3. April 2018) zwischen 17.00 und 17.15 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Verkehrsunfall an der Lindenstraße auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes. Ein älteres Pärchen stieg in einen schwarzen Mercedes Vito mit niederländischem Kennzeichen. Der Vito beschädigte dann beim Rangieren die Front eines schwarzen Minivans mit deutschem Kennzeichen. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Unfallverursacher weg, ohne den Schaden zu melden. Als die Polizei eintraf, hatte der schwarze Minivan den Parkplatz ebenfalls verlassen.

Die Polizei sucht beide Unfallbeteiligten sowie Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823-1080.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!