Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Kleve / Kerken - Verkehrsunfall an Ampel / ...

25.07.2017 - 18:51:39

Kreispolizeibehörde Kleve / Kerken - Verkehrsunfall an Ampel / .... Kerken - Verkehrsunfall an Ampel / Vier Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Sattelzug und Mercedes A-Klasse

Kerken-Aldekerk - Am Dienstag (25. Juli 2017) gegen 15.00 Uhr wollte ein 47-jähriger Mann aus Geldern in einem Mercedes A-Klasse von einem Supermarktparkplatz auf die Bundesstraße 9 (Umgehungsstraße) abbiegen. Als die Ampel Grün zeigte, fuhr er in die Einmündung ein und wurde von einem Sattelzug erfasst. Den Sattelzug fuhr ein 56-jähriger Mann aus Gütersloh, der auf der B9 von Geldern in Richtung Krefeld unterwegs war. Der 47-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Drei Mädchen im Alter von 6, 8 und 9, die ebenfalls im Mercedes saßen, verletzten sich leicht. Die vier Verletzten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 56-jährige LKW Fahrer blieb unverletzt. Der Mercedes war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die B9 war für etwa 45 Minuten zur Versorgung der Verletzten und zur Unfallaufnahme gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!