Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Kerken - Unfallflucht / Fahrer ...

24.10.2016 - 18:00:17

Kreispolizeibehörde Kleve / Kerken - Unfallflucht / Fahrer .... Kerken - Unfallflucht / Fahrer eines blauen Kombi mit Krefelder Kennzeichen gesucht

Kerken-Stenden - Am Sonntag (23. Oktober 2016) gegen 19.00 Uhr wollte der Fahrer eines silberfarbenen VW Polos von der Dorfstraße nach rechts in die Kempener Landstraße abbiegen. Als er am dortigen Stoppschild anhielt, fuhr ein unbekannter Fahrer eines blauen Kombi mit Krefelder Kennzeichen auf. Der Fahrer des Kombis entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Er bog nach links auf die Kempener Landstraße in Richtung Kempen ab. Der unbekannte Fahrer war ca. 1,70m groß und hatte kurze schwarze Haare sowie einen Dreitagebart. Auf dem Beifahrersitz saß eine Frau.

Hinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831-1250.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!