Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Fahren unter Alkoholeinfluss ...

04.11.2019 - 15:36:22

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Fahren unter Alkoholeinfluss .... Goch - Fahren unter Alkoholeinfluss / 58-Jähriger beschädigt geparktes Auto und Verkehrsschild

Goch - Am Freitag (1. November 2019) gegen 15:00 Uhr beschädigte ein 58-jähriger aus Goch mit seinem PKW einen schwarzen Ford S-Max, der auf der Martin-Fonck-Straße abgestellt war. Als Zeugen den Gocher ansprachen, bemerkten sie, dass er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Doch der Mann stieg wieder in seinen Wagen und setzte seine Fahrt fort. Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen den 58-Jährigen in der Nähe des Unfallortes schlafend in seinem Wagen an. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde er zur Wache in Goch mitgenommen. Aufgrund der Schäden am Wagen des 58-Jährigen mussten die Polizisten davon ausgehen, dass er noch einen weiteren Unfall verursacht hatte: Nach Hinweisen eines weiteren Zeugen war der Gocher kurz vor dem Unfall auf der Martin-Fock-Straße an der Kreuzung Kalkarer Straße/ Theodorstraße/ Thielenstraße gegen ein Verkehrsschild gefahren. Seinen Führerschein musste der Mann vorerst abgeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. (cs)

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

@ presseportal.de