Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Auffahrunfall mit vier ...

06.12.2016 - 18:45:33

Kreispolizeibehörde Kleve / Goch - Auffahrunfall mit vier .... Goch - Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen / Zwei Personen leicht verletzt

Goch - Am Dienstag (6. Dezember 2016) gegen 13.30 Uhr fuhr eine 24-jährige Frau aus Goch in einem Peugeot 206 auf der Klever Straße in Richtung Goch. Sie wollte nach links in die Buschwaldstraße abbiegen und hielt aufgrund des Gegenverkehrs an. Hinter ihr fuhr eine 24-jährige Frau aus Kleve in einem VW Passat. Dahinter ein 21-jähriger Mann aus Goch in einem VW Polo. Ein 21-jähriger Mann aus Goch bemerkte in einem Opel Astra zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm anhielten. Er fuhr auf den VW Polo auf und schob ihn gegen den Passat, der gegen den Peugeot gedrückt wurde. Im Polo verletzten sich der 21-jährige Fahrer sowie der 24-jährige Beifahrer aus Goch leicht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Opel und die beiden VW Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Polizeibeamte regelten an der Unfallstelle den Verkehr. Die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war gegen 14.50 Uhr beendet.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!