Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - Versuchte ...

24.02.2017 - 12:07:02

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - Versuchte .... Geldern - Versuchte Geldautomatensprengung / Täter mit schwarzem SUV geflüchtet

Geldern - Am Freitag (24. Februar 2017) gegen 04.35 Uhr betraten mindestens zwei Täter den Vorraum einer Bank an der Hartstraße. Anschließend machten sich die Täter am Bedienelement des im Vorraum befindlichen Geldautomaten zu schaffen, um die Sprengung des Geldautomaten vorzubereiten. Dabei lösten sie einen akustischen Alarm aus und flüchteten mit einem schwarzen SUV ohne Kennzeichen. Der Geldautomat wurde nicht gesprengt und die Täter machten keine Beute. Im Bereich der Venloer Straße konnten Polizeibeamte das flüchtige Fahrzeug aufnehmen. Mit hoher Geschwindigkeit fuhr der SUV über Geldern-Pont, Auwel-Holt in Richtung Niederlande. In Velden (NL) fuhr der Pkw auf die A 67 und entkam. Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!