Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - Sattelzug ausgebrannt / ...

22.03.2017 - 09:47:14

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - Sattelzug ausgebrannt / .... Geldern - Sattelzug ausgebrannt / Fahrzeug hatte sich festgefahren

Geldern-Lüllingen - Am Dienstag (21. März 2017) gegen 22.30 Uhr geriet auf dem Jülicher Weg ein Sattelzug Iveco vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Der 58-jährige Fahrer aus Neuss hatte sich in einem Wendehammer im Grünstreifen festgefahren. Der Sattelzug sollte in einer Gärtnerei beladen werden. Der Fahrer holte Hilfe und als er zurückkehrte, stand der Sattelzug in Flammen. Platzende Reifen verursachten mehrmals einen lauten Knall. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Sattelzug brannte komplett aus. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 23.45 Uhr an.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!