Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - PKW-Diebstahl / Schwarzer ...

25.11.2019 - 12:31:36

Kreispolizeibehörde Kleve / Geldern - PKW-Diebstahl / Schwarzer .... Geldern - PKW-Diebstahl / Schwarzer Mitsubishi Pajero mit dem Kennzeichen KLE-DU100 gestohlen

Geldern-Walbeck - Am Freitag (22. November 2019) gegen 12:45 Uhr sah ein Anwohner am Broecksteg, wie ein roter PKW mit niederländischem Kennzeichen und einem Anhänger hinter seinem Auto parkte, das er vor seiner Haustür abgestellt hatte. Der Zeuge dachte zunächst, die drei Insassen in dem roten PKW seien Schrotthändler, deshalb ging er hinaus. Er sah gerade noch, wie sein eigener Mitsubishi losfuhr und in Richtung Berkerpatt flüchtete. Im selben Moment fuhr auch der rote Wagen mit dem niederländischen Kennzeichen los in Richtung Neesenweg. Der Bestohlene versuchte noch, dem Mitsubishi zu folgen, verlor ihn jedoch auf der Arcener Straße aus den Augen.

Der schwarze, etwa 20 Jahre alte Geländewagen trägt das Kennzeichen KLE-DU100. Der Zeuge beschreibt die drei Männer aus dem roten PKW wie folgt: Einer der Unbekannten war ca. 180cm groß, schlank und hatte schwarze, nach hinten gekämmte Haare. Er trug dunkle Oberbekleidung. Der zweite Täter war gleich groß und hatte eine rote Daunenjacke sowie eine weiße Jogginghose an. Der dritte Mann trug eine dunkle Hose und eine Jeansjacke. Wer kann Angaben zu den Personen oder zum Verbleib des gestohlenen Geländewagens machen? Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250. (cs)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4449209 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de