Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Verkehrsunfall / Fahrer ...

09.04.2018 - 13:11:48

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Verkehrsunfall / Fahrer .... Emmerich - Verkehrsunfall / Fahrer eines niederländischen blauen Ford Focus gesucht

Emmerich - Am Samstag (7. April 2018) gegen 18.00 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer eines blauen Ford Focus mit niederländischem Kennzeichen auf der Bundesstraße 220 in Richtung Niederlande. Unmittelbar hinter der Autobahnüberführung ordnete sich der Unbekannte auf der Linksabbiegespur in Richtung 's-Heerenberger Straße ein. Plötzlich bremste er stark ab, wendete und fuhr in Richtung Emmerich weiter. Hinter dem Ford Focus fuhr eine 40-jährige Frau aus Emmerich in einem Ford Mondeo. Die 40-Jährige bremste und wich dem Ford Focus nach rechts aus. Auf der Geradeausspur war ein 27-jähriger Mann aus Emmerich in einem Audi A3 unterwegs. Der 27-Jährige fuhr auf den Ford Mondeo der 40-Jährigen auf. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Der Ford Focus fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei sucht den unbekannten Fahrer des niederländischen blauen Ford Focus.

Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!