Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / ...

29.06.2020 - 13:41:40

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / .... Emmerich - Unfallflucht / alkoholisierter Fahrer beschädigt Laternen

Emmerich - Mindestens drei Laternen beschädigte der vermutlich alkoholisierte 35-jährige Fahrer eines VW Golf am Samstagabend (27.06.2020) als er gegen 20:45 Uhr von den Krekelingsteegen bis zur Konrad-Adenauer-Straße fuhr.

Ein Zeuge hatte beobachtet wie der 35-jährige Emmericher mit seinem Fahrzeug beim Ausparken zunächst rückwärts in einen Busch und danach vorwärts gegen eine Laterne fuhr. Unbeirrt von dem Zusammenstoß setzte der Golffahrer jedoch seine Fahrt fort.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten begaben sich zur Wohnanschrift des Fahrzeughalters und entdeckten auf dem Weg dorthin noch zwei weitere frisch beschädigte Laternen auf der Gaemsgasse.

Auf den Unfall angesprochen gab der Fahrzeughalter den Zusammenstoß mit der Laterne zu. Nach einer auf der Wache Emmerich entnommenen Blutprobe erwartet den Emmericher nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4637085 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de