Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / Fahrer ...

19.02.2018 - 13:51:51

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Unfallflucht / Fahrer .... Emmerich - Unfallflucht / Fahrer eines roten PKW mit polnischem Kennzeichen gesucht

Emmerich - Am Samstag (17. Februar 2018) gegen 1.10 Uhr wollten Polizeibeamte an der Dederichstraße einen entgegenkommenden roten PKW mit polnischem Kennzeichen kontrollieren. Der PKW fuhr mit hoher Geschwindigkeit und konnte von den Beamten nicht mehr angehalten werden. Auf dem Mühlenweg touchierte der Unbekannte einen am Fahrbahnrand geparkten blauen Opel Meriva und beschädigte ihn an der linken Seite. Das vom Unfallort in Richtung Wassenbergstraße geflüchtete rote Auto hatte ein Stufenheck und war vermutlich von der Marke Nissan oder Toyota. Bei dem Zusammenstoß riss der rechte Außenspiegel des geflüchteten Autos ab. Der männliche Fahrer war 20 bis 30 Jahr alt, hatte eine dunkle Kurzhaarfrisur und war dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!