Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Ehemann schlägt und ...

10.10.2017 - 13:16:45

Kreispolizeibehörde Kleve / Emmerich - Ehemann schlägt und .... Emmerich - Ehemann schlägt und tritt Ehefrau / 70-Jähriger der Wohnung verwiesen

Emmerich - Am gestrigen Abend wurden Beamte der Emmericher Polizeiwache gegen 18.00 Uhr zu einem Einsatz "Verletzte Person" auf der Gerhard-Storm-Straße gerufen. Bei Eintreffen der Beamten wurde eine Hausbewohnerin bereits vom Rettungsdienst versorgt. Nach Sachverhaltsklärung entpuppte sich der Sachverhalt als schwerer Fall der Häuslichen Gewalt. Die Emmericherin war von ihrem 70-jährigen Ehemann durch Schläge und Tritte verletzt worden. Sie erlitt zahlreiche Prellungen, Hämatome und auch offene Verletzungen. Die Frau wurde zur Behandlung der Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Gegen den 70-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und eine Wohnungsverweisung mit einem 10-tägigen Rückkehrverbot ausgesprochen. Bereits in der Vergangenheit wurde gegen den Emmericher wegen körperlicher Übergriffe zum Nachteil seiner Ehefrau, die aktuell noch im Krankenhaus behandelt wird, ermittelt. Die Ermittlungen im aktuellen Fall dauern noch an.

OTS: Kreispolizeibehörde Kleve newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65849.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!