Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Höxter / Nachtrag zur Pressemeldung vom ...

11.10.2018 - 17:11:38

Kreispolizeibehörde Höxter / Nachtrag zur Pressemeldung vom .... Nachtrag zur Pressemeldung vom 08.10.2018 - Einfamilienhaus in Bad Driburg brennt aus

33014 Bad Driburg - Nach derzeitigen Ermittlungsstand steht der 61-jährige Bewohner des abgebrannten Wohnhauses in Bad Driburg im Verdacht, dass Wohnhaus vorsätzlich in Brand gesteckt zu haben. Das Amtsgericht Höxter hat am heutigen Vormittag einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn erlassen und er ist einer Justizvollzugsanstalt zugeführt worden. /He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de