Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Höxter / Motorradfahrer nach Unfall schwer ...

05.03.2017 - 12:06:30

Kreispolizeibehörde Höxter / Motorradfahrer nach Unfall schwer .... Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt Samstag, 04.03.2017, 14.35 Uhr

33014 Bad Driburg - OT Pömbsen - Schwere Verletzungen trug ein 28-jähriger Motorradfahrer davon, als er kurz vor der Ortschaft Pömbsen gegen einen abgestellten Anhänger prallte. Der Kradfahrer aus Bielefeld befuhr als letzter einer kleinen Gruppe von Motorradfahren die L952 von Nieheim in Richtung Pömbsen. Offensichtlich aufgrund eines Fahrfehlers prallte er gegen einen rechtsseitig am Straßenrand vor dem Ortseingang von Pömbsen abgestellten Anhänger. Durch den Zusammenprall und Sturz wurde der 28 - Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär verblieb. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. /Sche

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962-1520 E-Mail: Pressestelle.Hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!