Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Betrunkener Autofahrer ...

02.11.2019 - 10:36:21

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Betrunkener Autofahrer .... Betrunkener Autofahrer verursacht einen Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen

Bad Fredeburg - Am Freitag, 01.11.2019, um 15.18 Uhr, ereignete sich auf der Hochstraße in Bad Fredeburg ein Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen. Der 23-jährige Unfallverursacher befuhr Hochstraße von der Kapellenstraße kommend in Richtung Ortsmitte. Im Einmündungsbereich Hochstraße/Bödefelder Straße, missachtete er die Vorfahrt eines 53-jährigen Pkw-Fahrers. Dieser befuhr die Hochstraße Orts auswärts in Richtung Bödefeld und wollte der abknickenden Vorfahrtsstraße folgen. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. In dem mit drei Personen besetzten Fahrzeug des Unfallverursachers wurden der Fahrer und ein 24-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Auch der Fahrer des anderen Fahrzeuges erlitt schwere Verletzungen. Da der Unfallverursacher augenscheinlich alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge im Frontbereich erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 18500,-- Euro. Die Unfallstelle musste für ca. eine Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (Ho)

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de