Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Verstoß gegen das Waffen- und ...

31.01.2017 - 16:06:37

Kreispolizeibehörde Herford / Verstoß gegen das Waffen- und .... Verstoß gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz - Vernichtung von aufgefundenen Substanzen

32602 Vlotho - (hay) Am Montag gegen 08:30 Uhr wurde nach richterlichem Beschluss ein Einfamilienhaus in der "Lange Straße" durchsucht. Grund der polizeilichen Maßnahme ist der Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz und der Bedrohung durch den 38-jährigen Beschuldigten gegenüber seinem ehemaligen Lebensgefährten. Bei der Durchsuchung wurden im Keller des Hauses diverse sprengstoffverdächtige Substanzen aufgefunden. Die hinzugezogenen Experten des Landeskriminalamtes NRW stellten die überwiegende Menge des sprengfähigen Materials zur Untersuchung sicher. Einige unbekannte Substanzen, deren Gefährlichkeit nicht einschätzbar war, wurden in einer nahe gelegenen Sand- und Kiesgrube im Pflugweg in Porta Westfalica durch die Speziallisten in der Zeit von 22:45 Uhr bis 23:45 Uhr vernichtet. Das Verfahren gegen den Beschuldigten wurde wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erweitert. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!