Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfallflucht - ...

09.08.2019 - 13:11:27

Kreispolizeibehörde Herford / Verkehrsunfallflucht - .... Verkehrsunfallflucht - Entgegenkommendes Fahrzeug verursacht Verkehrsunfall und fährt weiter

Bünde - (um) Gestern Abend, gegen 22:25 Uhr, fuhren zwei PKW auf der Wasserbreite in Fahrtrichtung Bismarkstraße. Zur gleichen Zeit kam neben einem Radfahrer auf dem Gegenfahrstreifen dem ersten PKW Fahrer ein bislang unbekannter PKW auf seinem Fahrstreifen entgegen. Nur durch eine Gefahrenbremsung des 42-jährigen Bünders in seinem Volvo verhinderte er eine Kollision mit dem entgegenkommenden überholenden Fahrzeug. Der zweite PKW, welcher von einer 33-jährigen Bünderin gelenkt wurde, bemerkte die Vollbremsung vor ihr zu spät und fuhr auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000.- Euro. Der Unfallverursacher, der entgegenkommende bislang unbekannte Fahrer, entfernte sich nach dem Überholvorgang unerlaubt vom Unfallort. Er setzte die Fahrt auf der Wasserbreite fort, obwohl er den Auffahrunfall bemerkt haben muss. Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Verkehrsunfall, die Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (um) Uwe Maser Telefon: 05221 888 1251 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de