Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Streitigkeiten auf der Straße- ...

15.11.2019 - 14:06:42

Kreispolizeibehörde Herford / Streitigkeiten auf der Straße- .... Streitigkeiten auf der Straße- Diensthund stellt flüchtenden Täter-

Herford - (sls) Am Donnerstagabend (14.11.) gegen 20.15 Uhr befand sich ein Diensthundeführer auf der Stadtholzstraße und bemerkte im Kreuzungsbereich Kastanienallee eine Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Die Auseinandersetzung verlagerte sich auf die Kastanienallee, wo zwei männliche Personen den, mittlerweile am Boden liegenden, 34-Jährigen Geschädigten aus Herford mit Fäusten schlugen und Füßen traten. Als die Täter den herannahenden Diensthundeführer bemerkten, versuchten sie in Richtung Stadtholzstraße zu flüchten. Der Hundeführer setzte daraufhin seinen Diensthund ein, der die weitere Flucht eines 22-Jährigen durch einen Biss in den linken Unterarm verhindern konnte. Der zweite Täter konnte flüchten. Die Versorgung der Bisswunde erfolgte in einem Krankenhaus, bevor der Täter in das Polizeigewahrsam verbracht wurde. Der festgenommen Täter steht in dringendem Tatverdacht, weitere gleichgelagerte Straftaten begangen zu haben. Die Direktion Kriminalität übernimmt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen, die Angaben zum zweiten flüchtenden Täter machen können, sich mit der Polizei Herford unter der Tel. 05221-8880 in Verbindung zu setzen.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de