Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Einbrüche - Täter gehen ...

18.11.2019 - 12:31:22

Kreispolizeibehörde Herford / Einbrüche - Täter gehen .... Einbrüche - Täter gehen Terrassentüren an - bitte kreisweit veröffentlichen -

Kreis Herford - (kup) In mindestens sieben Fällen gelang es unbekannten Tätern über den Zeitraum des Wochenendes Terrassentüren von Häusern im gesamten Kreisgebiet anzugehen. Dabei kam es zu drei Fällen in Herford, einem in Hiddenhausen, zwei in Löhne und einem in Vlotho. In allen Fällen versuchten die unbekannten Täter die Terrassentüren aufzuhebeln. Sofern dies gelang, drangen sie in die Häuser ein. Misslang der Hebelversuch, schlugen die Unbekannten die Scheibe ein, um sich Zugang zum Innern des Hauses zu verschaffen. Da die Angaben über das erlangte Diebesgut in den Fällen derzeit noch ermittelt werden, kann über die genaue Schadenshöhe keine Angabe gemacht werden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Täter die früh einsetzende Dunkelheit nutzen um einzubrechen. Insbesondere rückwärtige Terrassentüren sind ein beliebter Einstieg in ein Haus, da die Täter hier vermeintlich ungestört vorgehen können. Um Täter nicht in Sicherheit zu wiegen, empfiehlt es sich, dunkle Terrassen zum Beispiel mit Bewegungsmeldern oder die Türen mit entsprechenden Sicherheitselementen auszustatten. Sofern vorhanden, sollten Sie nachts die Jalousien herunterlassen. Weitere Informationen zum Einbruchschutz sowie zu Fördermitteln der Länder finden Sie unter https://www.k-einbruch.de/

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de