Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Herford / Besonders schwerer Fall des ...

12.02.2018 - 14:46:52

Kreispolizeibehörde Herford / Besonders schwerer Fall des .... Besonders schwerer Fall des Diebstahls - Wasserwachthütte aufgebrochen

32257 Bünde - (um) In der Nacht zum Samstag brachen bisher unbekannte Täter in ein Gruppenhaus eines Rettungsvereins am Steinmeisterteich ein. Die Einbrecher gelangten über die Eingangstür, deren Doppelverglasung mit brachialer Gewalt zerstört wurde, in die Hütte. Im Inneren bedienten sich die Diebe an einem Feuerlöscher, den sie entleerten und in den Teich warfen. Die Polizei rief die Feuerwehr zum Einsatzort, um eine Verunreinigung des Wassers zu verhindern. Mit einem speziellen Eisanzug konnten die Rettungskräfte in den Teich steigen. Ein Funkgerät und Megaphon des Rettungsvereins fanden die Beamten bei der Nachsuche am Einsatzort in Richtung Freibad im angrenzenden Gebüsch auffinden. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, der ein Strafverfahren u.a. wegen Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln (§145 StGB) nach sich zieht. Der Schaden wird mit mindestens 1.800.- Euro angegeben. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (um) Uwe Maser Telefon: 05221 888 1251 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!