Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Nach einem Verkehrsunfall wird ...

10.04.2017 - 15:06:58

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Nach einem Verkehrsunfall wird .... Nach einem Verkehrsunfall wird der Fahrer eines grünen Ford KA gesucht

Übach-Palenberg - Am Mittwoch (5. April) fuhr gegen 17:35 Uhr ein 41-jähriger Mann aus Aachen mit einem weißen Lkw von dem Parkplatz an der Landstraße 164 in Richtung Übach-Palenberg. Kurz nachdem er sich auf der Landstraße befand, überholte der Fahrer eines ihm entgegenkommenden grünen Pkw Ford Ka ein Fahrzeug. Um nicht mit dem Ford frontal zusammenzustoßen, wich der Lkw-Fahrer nach rechts aus. Dennoch kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden der linke Außenspiegel des Fords und mindestens eine Seitenscheibe des Pkw sowie die linke Seite des Lkw beschädigt. Während der Aachener den Lkw stoppte, hielt der Fahrer des Ford Ka kurz in der Zufahrt des Reiterhofes Gut Muthagen an. Dann fuhr er in Richtung Geilenkirchen davon. Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des grünen Ford Ka. Zeugen des Geschehens oder Personen, die Hinweise zur Identität des Fahrers bzw. des beschädigten Ford Ka geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!