Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Nach dem Zusammenstoß zwischen ...

26.01.2018 - 15:06:38

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Nach dem Zusammenstoß zwischen .... Nach dem Zusammenstoß zwischen einem wartenden Pkw und einem Fahrradfahrer werden der Radfahrer und Zeugen gesucht

Heinsberg - Gegen 23.50 Uhr ereignete sich am 25. Januar (Donnerstag) an der Einmündung Ferdinand-Porsche-Straße / Industrieparkstraße ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Nach Angaben des 28-jährigen Autofahrers aus Heinsberg hatte er an der Einmündung angehalten, als der Radfahrer, von rechts kommend, gegen seinen stehenden Wagen gefahren sei. An Ort und Stelle habe man sich zunächst geeinigt und jeder fuhr seines Weges. Im Nachhinein kamen dem Autofahrer aber Zweifel und er informierte die Polizei. Da er sich keine Personalien des Fahrradfahrers notiert hatte, bittet nun die Polizei den Radfahrer sowie Zeugen des Vorfalls sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!