Polizei, Kriminalität

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Bei Auseinandersetzung ...

13.03.2018 - 14:26:48

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Bei Auseinandersetzung .... Bei Auseinandersetzung Schwangere offenbar in den Bauch getreten

53879 Euskirchen - Zu einer tumultartigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen kam es Montagabend (19.30 Uhr) auf dem Bahnhofsvorplatz. Nach bisherigen Ermittlungen kam es zwischen einem 17-Jährigen und einer 19-Jährigen aus Euskirchen zu einem verbalen Streit. Nach Aussage der 19-Jährigen wurde sie geschlagen und in den Bauch getreten. Nach eigenen Angaben ist die 19-Jährige schwanger. Nun griffen sieben umherstehende Personen in die Auseinandersetzung ein. Der 17-Jährige zeigte ein Messer und floh mit drei Zeugen in einen wartenden Linienbus. Ein 18-Jähriger besorgte sich offenbar im Bahnhofsgebäude ein Messer und wollte in den Linienbus. Die mit mehreren Streifenwagen eintreffende Polizei konnte die Gruppe trennen und die Personalien feststellen. Die 19-Jährige brachte ein Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!