Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Borken / Nachtrag: Isselburg-Anholt - ...

30.11.2019 - 20:36:25

Kreispolizeibehörde Borken / Nachtrag: Isselburg-Anholt - .... Nachtrag: Isselburg-Anholt - Schwerer Verkehrsunfall auf der Straße Hahnerfeld (L 606)

Isselburg - Bei dem Verkehrsunfall in Isselburg-Anholt am heutigen Nachmittag, gegen 14:05 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Niederländer mit seinem Pkw die Kreisstraße 2 aus Richtung Niederlande kommend in Fahrtrichtung Hahnerfeld (L 606). An der Einmündung zur L 606 bog er nach links in Richtung Bocholt ab. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen einen 21-jährigen Isselburger, der mit seinem Pkw die L 606 von Bocholt kommend in Richtung Anholt befuhr. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen und beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Insgesamt verletzten sich bei dem Verkehrsunfall vier Personen leicht, die durch die vor Ort anwesenden Rettungsdienste behandelt wurden. Im Fahrzeug des 40-jährigen Niederländers wurde neben dem Fahrzeugführer, noch ein 8-jähriges Mädchen und ein 43-jähriger Beifahrer (beide Niederländer) verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Bereich der Unfallörtlichkeit war für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 15:15 Uhr voll gesperrt.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4454969 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de