Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau-Epe - Betrunkener ...

14.08.2017 - 14:01:56

Kreispolizeibehörde Borken / Gronau-Epe - Betrunkener .... Gronau-Epe - Betrunkener Fahrradfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Gronau-Epe - (fr) Am Sonntag wollte ein 49-jähriger Fahrradfahrer aus Gronau-Epe gegen 17.20 Uhr von der Straße "Am Berge" kommend die Steinfurter Straße überqueren. Dabei übersah er den Querverkehr auf der vorfahrtberechtigten Steinfurter Straße, wich aus und fuhr in den Straßengraben.

Ein 36-jähriger Autofahrer aus Ochtup wollte Hilfe leisten und hielt am Straßenrand an. Eine 23-jährige Autofahrerin aus Gronau erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw des 36-Jährigen auf.

Die 23-Jährige und ihr dreijähriger Sohn wurden verletzt und im Gronauer Krankenhaus stationär aufgenommen.

Der 49-Jährige war zu Fuß von der Unfallstelle geflüchtet, konnte aber noch in der Nähe angetroffen und überprüft werden. Da er deutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt feststellen zu könne.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!