Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Radweg in falsche ...

12.02.2018 - 12:51:41

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Radweg in falsche .... Bocholt - Radweg in falsche Richtung befahren - Zwei Strafanzeigen

Bocholt - (dm) Am Sonntag leiteten Polizeibeamte gegen einen 39-jährigen Radfahrer aus Winterberg zwei Strafanzeigen ein.

Zunächst hatte der 39-Jährige gegen 16.20 Uhr einen Radweg am Burloer Weg in falsche Richtung befahren. Die Anhaltezeichen der Polizeibeamten ignorierte er jedoch und verhielt sich bereits hier aggressiv. Bei der Kontrolle beleidigte er die Polizisten dann fortwährend, was auch Passanten mitbekamen.

Den Beamten fiel auf, dass der Mann alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest lies auf einen Wert von über 2,0 Promille schließen. Der Mann musste zur Abgabe einer Blutprobe mit zur Wache.

Wegen der Beleidigungen sowie der Trunkenheitsfahrt muss er nun gleich mit zwei Strafverfahren rechnen.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!