Polizei, NRW

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Nachtrag zu ...

22.03.2017 - 17:51:39

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Nachtrag zu .... Bocholt - Nachtrag zu Fahrraddiebstählen / Tatverdächtiger gefasst

Bocholt - (fr) Wie bereits berichtet, kam es am Montag zu mehreren Fahrraddiebstählen - die Zahl erhöhte sich insgesamt noch auf sieben.

Eine Zeugin hatte in der fraglichen Zeit einen Verdächtigen beobachtet, der ein Mountainbike in das Kellergeschoss der Arkaden trug. Eine Fahndung nach dem Verdächtigen verlief ohne Erfolg, auch das Fahrrad wurde nicht aufgefunden.

Später meldeten sich andere Zeugen und machten Angaben über einen Mann, der sich auf der Straße "An der alten Aa" an einem abgestellten Fahrrad zu schaffen machte.

Dieser Verdächtige, ein 30-jähriger in Wesel wohnhafter Mann, wurde kurz darauf auf dem entwendeten Fahrrad auf der Kaiser-Wilhelm-Straße angetroffen, angehalten und vorläufig wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahl festgenommen. Das Fahrrad wurde sichergestellt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte im Laufe des gestrigen Tages entlassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet - der 30-Jährige steht im Verdacht an den sieben Fahrraddiebstählen beteiligt zu sein.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!