Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Kreispolizeibeh?rde Wesel / Wesel - Weitere Waffe gegen ...

30.04.2021 - 17:57:32

Kreispolizeibeh?rde Wesel / Wesel - Weitere Waffe gegen .... Wesel - Weitere Waffe gegen Betr?ger Polizei und Geldinstitute setzten auch auf Umschl?ge (FOTO)

Wesel - "Oma, ich bin's. Mir ist etwas ganz schlimmes passiert, ich habe ein kleines Kind ?berfahren und bin verhaftet worden. Kannst Du mir 30.000 Euro leihen, damit ich aus dem Gef?ngnis komme? Ein Bekannter kommt nachher und holt das Geld ab......"

So oder ?hnlich versuchen Betr?ger immer wieder, Seniorinnen und Senioren zur Abholung h?herer Bargeldsummen zu dr?ngen.

Geschulte und sensibilisierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geldinstituten haben schon wiederholt solche Betrugsversuche in letzter Minute verhindert.

Auch die Polizei im Kreis Wesel wird nicht m?de, vor den entsprechenden Betrugsversuchen zu warnen.

Trotzdem gingen in der Vergangenheit vor allem ?ltere den rhetorisch perfekt geschulten Betr?gern immer wieder auf den Leim. Ein weiterer Baustein im Kampf gegen die Gauner sind ab sofort Geldumschl?ge, auf denen Fragen auf der R?ckseite aufgedruckt sind.

"Sollen Sie das Geld an eine Ihnen unbekannte Person ?bergeben? Wurden Sie angerufen?" sind zum Beispiel Fragen, die die Seniorinnen und Senioren vielleicht im letzten Augenblick vor dem Verlust ihres Geldes sch?tzen sollen.

Der Hinweis "Wenn Sie zwei oder mehr Fragen mit "Ja" beantwortet haben, w?hlen Sie sofort die 110!" wird im Idealfall ein Einstieg in ein Gespr?ch zwischen Bankmitarbeitern und den Kunden, so dass die Barabhebung abgebrochen wird.

"Wir m?ssen gerade die ?lteren Mitb?rgerinnen und Mitb?rger vor dem Verlust von Bargeld oder Wertgegenst?nden sch?tzen. Oftmals ist dieses Geld eine wichtige R?cklage/Basis f?r das Leben im Alter. Ich freue mich, dass die Geldinstitute uns so stark und ausdauernd im Kampf gegen diese Betr?ger unterst?tzen und die Geldumschl?ge sind dabei ein weiteres, wichtiges Hilfsmittel", freute sich Landrat Ingo Brohl am Freitag bei der Pr?sentation der Umschl?ge bei der Volksbank-Rhein-Lippe in Wesel.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4903882 Kreispolizeibeh?rde Wesel

@ presseportal.de