Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Nach Streit wehrt sich ...

25.08.2020 - 13:02:20

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss / Nach Streit wehrt sich .... Nach Streit wehrt sich vermeintliches Opfer gegen die Ma?nahmen der Polizei

Neuss - Am Montag (24.08.), gegen 17:30 Uhr, riefen Passanten die Polizei zu Hilfe, weil sich drei M?nner im Bereich Stadthalle "pr?geln" sollten. Tats?chlich trafen die Streifenbeamten auf einen am Boden liegenden 21-J?hrigen an der Stra?enbahnhaltestelle "Stadthalle". Der leichtverletzte Mann konnte oder wollte keine Angaben zu der vorausgegangenen Auseinandersetzung und zu den mittlerweile fl?chtigen Personen machen. Im Gegenteil: Er reagierte unkooperativ und renitent als die Beamten seine Identit?t ?berpr?fen wollten. Grund k?nnten die offensichtliche Alkoholisierung und vielleicht sogar der Einfluss von Bet?ubungsmitteln gewesen sein. Selbst als der junge Randalierer zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam genommen wurde, widersetzte er sich den Polizisten und versuchte diese sogar zu bei?en. Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen.

Auf der Wache entnahm ein Arzt auf richterliche Anordnung hin und mit erheblichem Aufwand, wegen der andauernden Gegenwehr, Blut bei dem Widerst?ndler, der anschlie?end in einer Zelle n?chtern werden musste.

Der 21-J?hrige, der ohne festen Wohnsitz in Deutschland lebt, muss sich nun einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte stellen. Die Ermittlungen der Kripo dauern an. Die Polizei geht zeitgleich auch der Frage nach, wer die derzeit fl?chtigen Kontrahenten des jungen Mannes waren und wie es zu der vorausgegangenen Auseinandersetzung gekommen ist.

R?ckfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibeh?rde -Pressestelle- J?licher Landstra?e 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000 ???????? 02131/300-14011 ???????? 02131/300-14013 ???????? 02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:? ? pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4688367 Kreispolizeibeh?rde Rhein-Kreis Neuss

@ presseportal.de