Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Schloss besch?digt und ...

01.04.2021 - 15:07:16

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis / Schloss besch?digt und .... Schloss besch?digt und Feuerl?scher geklaut/ Grillparty am Lenneufer

Plettenberg - Vor laufender ?berwachungskamera hat ein Mann mit Hund am Dienstagmorgen am Schloss eines Vereinsheimes an der Albert-Schweitzer-Stra?e herumgewerkelt. Nachher lie? sich das Schloss nicht mehr ?ffnen. Offenbar wurde es mit Kleber gef?llt. Deshalb erstattete ein Vereins-Vertreter am Vormittag Anzeige wegen Sachbesch?digung bei der Polizei. Am Nachmittag erkannte er den unbekannten Mann mit Hund vom ?berwachungsvideo "Am Hallenbad" und informierte die Polizei. Die nahm die Personalien des 66-J?hrigen auf. Der erkl?rte, er habe lediglich einen Gegenstand im Schloss stecken gesehen, ihn rausgezogen und weggeworfen. Eine Manipulation des T?rschlosses bestreitet er. Der Verein ?berwacht sein Gel?nde bereits l?nger mit einer Kamera und weist im gesamten Bereich auf die ?berwachung hin.

Der Vereins-Vertreter sichtete am Tag nach der Anzeige ?ltere Aufnahmen. Er ist sich sicher, denselben Mann auch auf einer Aufnahme vom 29. Oktober vergangenen Jahres entdeckt zu haben. Die Bilder zeigen, wie der Fremde einen Feuerl?scher von dem privaten Gel?nde klaut. Deshalb erstattete der Verein am Mittwoch gleich die n?chste Anzeige gegen den 66-J?hrigen.

Die Polizei beendete am Mittwoch eine Grillparty am Lenneufer. Anrufer hatten der Polizei gegen 16.40 Uhr Jugendliche am Grillfeuer gemeldet. Als die Polizeibeamten am Bahn?bergang Bannewerthstra?e eintraf, nahmen die etwa acht Jugendlichen Rei?aus. Zur?ck blieb M?ll und ein Holzkohle-Feuer zwischen den trockenen Gr?sern mit einer Alugrillschale voll Fleisch. Die Polizeibeamten machten sich auf die Suche nach den Jugendlichen und entdeckten schlie?lich vier der 16- bis 17-J?hrigen. Sie bekamen Anzeigen wegen des fahrl?ssigen Herbeif?hrens einer Brandgefahr.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis Pressestelle Polizei M?rkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4879893 Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis

@ presseportal.de